Ginger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zwilling n

Tierkreiszeichen > Phasen > Neumond

Der Neumond:
Ein Fastentag an Neumond beugt Krankheiten vor. Kranke Bäume können nach einem Rückschnitt heute wieder gesunden, Die Erde beginnt einzuatmen. Es ist der Beste Zeutpunkt um schlechte Gewohnheiten über Bord zu werfen.

Der Zwilling im Neumond:

Tagesbeschaffenheit
Zwillinge ist ein Luftzeichen und steht für Beschwingtheit, Distanziertheit und Einfallsreichtum.
Besonders empfindsam sind jetzt Schultern, Arme, Hände und Lunge.
Fett wird vom Körper intensiver aufgenommen.

Das Drüsensystem wird vermehrt beeinflusst.
In der Natur gibt es eine stärkere Wirkung auf Blütenpflanzen und Blütengemüse.
Lufttag - die Lichteinstrahlung wirkt intensiver.
Magnetismus und Kraftentfaltung am geringsten; Mindeststand der Säfte; Wetterumschwung;

Gesundheit
günstig: Neumond - ein idealer Tag, um schlechte Gewohnheiten aufzugeben; optimaler Fastentag, es besteht höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers; Blutungen sind am geringsten;
Gute Fettverdauung; Rheumabehandlungen, Schultergymnastik und gezielte Atemübungen wirken gut;
ungünstig: Gute Fettverwertung - Vorsicht bei Übergewicht! Operationen an Schultern, Armen, Händen und Lunge meiden; Zahnziehen verschieben;

Körperpflege
günstig: Reinigende, klärende Gesichtspackungen und Masken bei Problemhaut; Nagelpflege; Nagelbettkorrektur; Fuß- und Nagelpilz, Warzen und Hühneraugen behandeln;

Haushalt
günstig: Fett und frisches Blütengemüse werden optimal aufgenommen; Backen - Kuchen werden besonders locker; Waschtag; Holzböden schrubben; Räume ausgiebig lüften; Bettzeug aus dem Fenster hängen;

Garten und Landwirtschaft
günstig: Hellere Grundstimmung in der Natur, Lichteinstrahlung wirkt intensiver; Sonnenbrille mitnehmen! Schädlingsbekämpfung allgemein und insbesondere von oberirdischem Ungeziefer; radikaler Rückschnitt zur Schädlingsbekämpfung; Spitzenabschneiden kranker Pflanzen und Bäume; Gehölze schneiden; Unkraut jäten; Brennholz einlagern; Milchverarbeitung;

Heilkräuter
günstig: Optimaler Zeitpunkt zum Sammeln von Wurzeln (in der Dämmerung); Brennnesseln pflücken;
Kräuter ernten gegen Verspannungen des Schultergürtels und zur Inhalation bei Lungenleiden;



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü