Ginger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Widder z

Tierkreiszeichen > Phasen > zunehmend

Der zunehmende Mond:
Alles, was dem Körper zugeführt werden soll, was ihn aufbaut und stärkt, wirkt jetzt dippelt gut. Je weiter der Mond zunimmt, desto ungünstigewr kann die Heilung von Verletzungen und Operationen verlaufen.. Diese Zeit steht für Entspannung, Kräftigung und Erholung.

Der Widder im zunehmenden Mond:

Tagesbeschaffenheit
Widder ist ein Feuerzeichen und steht für Lebendigkeit, Enthusiasmus und Lebensfreude.
Besonders empfindsam sind jetzt Kopf, Gehirn, Augen und Nase.
Eiweiß wird vom Körper intensiver aufgenommen.
Die Sinnesorgane werden vermehrt beeinflusst.
In der Natur gibt es eine stärkere Wirkung auf Fruchtpflanzen und Fruchtgemüse.
Wärmetag - es herrscht eine warme Grundstimmung vor.
Magnetismus, Kraft und Licht nehmen zu; die Erde gibt ab.

Gesundheit
günstig: Der zunehmende Mond fördert den Aufbau und die Stärkung des Körpers; vitamin- und mineralstoffreiche Nahrung zuführen; Massagen zur Regeneration und Kräftigung; Salben und Medikamente wirken besser; Eiweiß wird optimal verwertet; Vorsicht bei Eiweißallergie! Gut helfen jetzt Augenbäder und Augenumschläge;
ungünstig: Operationen besonders an Kopf, Gehirn, Augen und Nase; schlechtere Wundheilung; Schädigendes wirkt stärker (Gifte, Alkohol, Allgergene); erhöhte Anfälligkeit für Kopfschmerzen; Vorbeugen durch Vermeidung von Streß und Genußmittel; auch viel klares Wasser trinken kann helfen;

Körperpflege
günstig: Aufbauende und straffende Maßnahmen für die Haut; eingewachsene Nägel korrigieren; schnellere Bräunung;
ungünstig:
Intensivere Wärmeeinwirkung; Vorsicht beim Föhnen und bei Wärmebehandlungen!

Haushalt
günstig: Eiweißreiche Nahrung, Obst und Fruchtgemüse essen, das ist besonders wertvoll für den Körper; Früchte, Gemüse und Kartoffeln lagern und einmachen - optimaler Zeitpunkt; Einfrieren von Obst und Gemüse; Holz- und Parkettböden nur kehren; Räume ausgiebig lüften; Bettzeug kurz aus dem Fenster hängen;

Garten und Landwirtschaft
günstig: Warme, milde Grundstimmung in der Natur; Säfte steigen auf, stärkere oberirdische Pflanzenentwicklung; alles säen und setzen, was nach oben wächst, besonders Fruchtpflanzen und Getreide (Glashaus); Hülsenfrüchte legen; optimal ist jetzt das Ernten, Lagern, Konservieren von Obst, Gemüse und von Getreide; Milchverarbeitung; Brennholz einlagern;

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü