Ginger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

wichtige Tipps für Gärtner

Mondtipps

Graben Sie im Frühling jedes Beet dreimal um. Zum ersten Mal bei Löwe im zunehmenden Mond, dann bei Steinbock im abnehmenden Mond, und schließlich ein drittes Mal – wieder am besten im abnehmenden Mond. Der Termin für das dritte Mal ist aber dann nicht mehr so wichtig.

Oberirdisch wachsende und gedeihende Pflanzen und Gemüse sollten bei zunehmendem oder alternativ bei absteigendem Mond gesetzt oder gesät werden.

Gemüse, das unter der Erde wächst, gedeiht gut, wenn auf den abnehmenden Mond als Sä- oder Pflanztag geachtet wird. Wenn das zeitlich nicht möglich ist, kann man auch einen Termin im absteigenden Mond wählen.
Der rechte Zeitpunkt: Für das Jäten und Ausreißen von Unkraut ist der abnehmende Mond die geeignete Zeit, am günstigsten beim Zeichen Steinbock.

Der Rückschnitt einer Pflanze sollte bei abnehmendem Mond geschehen, oder absteigendem Mond.

Beim Ausschneiden von Obstbäumen ist der abnehmende Mond, am besten ein Fruchttag sehr gut.

Das Veredeln von Obsthölzern sollte bei zunehmendem Mond, am besten in der Nähe des Vollmondes und an einem Fruchttag geschehen.

Alle Pflanzen und Bäume, die nicht mehr wachsen wollen, kümmern oder krank sind, können in den meisten Fällen erfolgreich behandelt werden, wenn man bei abnehmenden Mond – im IV viertel oder am besten bei Neumond die Spitzen entfernt. Die Spitze sollte knapp über einen Seitenast entfernt werden, der dann nach oben strebt und sich als neue Spitze eignet.

Düngen am besten bei Vollmond oder bei abnehmendem Mond an Fruchttagen.

Die günstigste Zeit für Ernten, Haltbarmachen, Lagern und Einkellern ist die Zeit des aufsteigenden Mondes (Schütze bis Zwillinge). Ernten und Lagern ist somit weniger von der Mondphase abhängig, sondern vom Tierkreiszeichen, das der Mond gerade durchwandert.

Zum Ernten und Einlagern von Getreide, Gemüse und Kartoffeln sind die Widdertage am besten geeignet.

Dieser Text wurde aus dem Buch :”Vom Richtigen Zeitpunkt “ übernommen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü