Ginger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nichtfaulendes Holz

Mondtipps > Forstwirtschaft > richtig gefälltes Holz

Nichtfaulendes, hartes Holz

Nichtfaulendes Holz muß während der letzten beiden Tage im März bei abnehmendem Mond im Fisch geschlagen werden. Diese Tage kommen nicht jedes Jahr vor. Früher achtete man deshalb besonders auf sie oder schlug das Holz an Alternativtagen:
Das sind Neujahrstag, 7. Januar, 25. Januar, 31 Januar und 1. und 2. Februar. In diesen sechs Tagen geschlageges Holz fault und wurmt nicht.
An Neujahr und von 31. Januar bis 2. Februar geschlagenes Holz wird zudem mit dem Alter steinhart. Auch für Landungsstege und hohe Pfahlbauten ist deises Holz geeignet.
Alternativtage sind warme Sommertage bei zunehmendem Mond: Das Holz eignet sich für Pfahlgrundungen im Wasser, für Schiffs- und Badestege. Es steht im Vollsaft und sollte gleich eingebaut werden.

Dieser Text wurde aus dem Buch :”Vom Richtigen Zeitpunkt “ übernommen

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü