Ginger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aventurin

Steinheilkunde

Aventurin

Farbe: grün
Familie: Quarz-Gruppe
Licht: Sonne


Heilkunde: Spirituell verdeutlicht Aventurin, was glücklich oder unglücklich macht. Er stärkt dadurch die Selbstbestimmung und Individualität und regt an, zu träumen und Träume wahr werden zu lassen. Seelisch fördert Aventurin Entspannung, Regeneration und Erholung. Er hilft gegen Einschlafstörungen, macht geduldig und beruhigt bei Wut und Ärger. Mental bringt Aventurin vielseitige Ideen und Begeisterung, fördert gleichzeitig jedoch auch Toleranz und Akzeptanz fremden Vorschlägen gegenüber. Körperlich fördert Aventurin die Herzregeneration. Er regt den Fettstoffwechsel an und senkt den Cholesterinspiegel. Dadurch beugt er Arteriosklerose und Herzinfarkt vor. Aventurin wirkt außerdem entzündungshemmend, lindert Hautkrankheiten, Ausschläge und Allergien, und stärkt das Bindegewebe. Aventurin wirkt schmerzlindernd. Anwendung: Aventurin kann längere Zeit als Kette, Anhänger oder Handschmeichler getragen oder in akuten Fällen auf betreffende Körperregion aufgelegt werden.
Der Aventurin wirkt grundsätzlich harmonisierend und ausgleichend, wobei er eher physisch als psychisch wirkt. So hilft er bei Überbeanspruchung des Körpers. Bei einer Sehnenscheidenentzündung kann man einen Trommelstein in den Verband mit einwickeln, das hilft innerhalb von 2 Tagen !
Über einen längeren Zeitraum als Kugelkette getragen, vermag der Aventurin sogar sämtliche geschwächten Organe nacheinander zu harmonisieren und zu stärken. Das erfordert jedoch etwas Geduld !
Der Aventurin steht wohl auch mit den Schutzgeistern des Gartens und der Pflanzenwelt in Verbindung, er kann auch dort sehr heilend wirken.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü